Club AH

Gemeinschaft - Geselligkeit - Spaß - Veranstaltungen
Feiern ohne Altersbegrenzung

 

Historie:

Nach der Spielserie 2012/2013 mussten wir leider unseren Spielbetrieb in der Altherren KOL Kassel Gruppe 1 einstellen. Jahrelang spielten wir dort in unseren Augen recht erfolgreich und man freute sich immer, auch den einen oder anderen Sportskameraden des Gegners aus Spielen vergangenen Tagen wieder zu treffen. Der Sport Fußball verbindet eben.

Das Zurückziehen des Teams hatte eigentlich zwei Hauptgründe: Erstens war unser Kader recht klein, was uns zusehends in den vorangegangenen Spielzeiten auch schon immer das ein oder andere "Problem" am Spieltag bereitete. Zweitens trennten sich die Wege der Mitgliedervereine in der Spielgemeinschaft „SG Lossetal“. Somit musste der ein oder andere Spieler in unserer neu gegründeten zweiten Mannschaft ab und an auch mal aushelfen und dies hätte zu weiteren Problemen in dem eh schon recht dünnen Kader der AH geführt. Leider rückte zu diesem Zeitpunkt von „unten“ auch kein Nachwuchs in die Altherrenmannschaft nach, was aber sicher situationsbedingt der Neuaufstellung im TSG Fürstenhagen geschuldet war.

Trotzdem wollte man die Kameradschaft weiter fördern und die über Jahre erworbenen Freundschaften pflegen. Aus diesem Grund kam man auf die Idee den „Club AH“ zu gründen. Ziel dessen war es über´s Jahr verteilt Veranstaltungen durchzuführen, die man auch in der Vergangenheit immer wieder mal hatte und die sonst eher sportlichen Aktivitäten gegen gesellschaftliche Veranstaltungen zu ersetzen. Im Gegensatz zu der Spielserie gibt es aber jetzt bei uns keine Altersbegrenzung. Jeder der zu uns passt, hat die Chance Mitglied zu werden.

Natürlich würden wir es auch wieder begrüßen, ein Altherren-Team im TSG Fürstenhagen anfeuern zu dürfen.

Also mach mit, feiere mit und gestalte unsere Zukunft mit.

Wir freuen uns auf Dich.

Gruß

Axel und Lars